Heute möchte ich Euch gerne über das Thema Abschminken informieren und warum es so wichtig ist.

Geschminkt ins Bett zu gehen gehört zu den größten und schlimmsten Beauty-Sünden. Aber warum?

Hierfür gibt es drei wichtige Gründe:

  1. findet die Zellregeneration überwiegend nachts statt, während wir schlafen. Neue Haut wird gebildet, trockene Hautschüppchen werden abgeworfen und kleine Wunden geschlossen. Kann die Haut wegen Make-up und Co. nicht ungestört arbeiten, kann dies zu Reizungen, Irritationen und Entzündungen der Haut führen.
  2. braucht die Haut „Platz zum Atmen“. Verstopfte Poren durch Make-up oder Schmutz führen zu Mitessern und Pickel.
  3. nicht nur unsere Haut muss atmen, sondern auch die kleinen Poren um unsere Wimpern. Befreien wir unsere Augen abends von Mascara und Lidschatten, können neue Wimpern produziert werden und bereits vorhandene Wimpern brechen nicht so schnell ab, bzw. fallen aus.