Terminvergabe, Ausfallgebühr, Behandlungen

Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahre. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.
Vereinbarte Termine sind verbindlich. Ihr wertvolles Behandlungs-Erlebnis bereite ich mit Umsicht und Sorgfalt für Sie vor. Die Behandlungsgeräte und Räume werden verbindlich für Sie reserviert.
Bei verspätetem Eintreffen seitens des Kunden besteht ein Anspruch auf Behandlung nur während der festgesetzten Behandlungsdauer des Termins. FEEL GOOD COSMETICS Kathrin Braun ist berechtig, bei verspätetem Eintreffen des Kunden die volle Behandlungszeit zu berechnen, auch wenn die Behandlung aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.
Die Behandlungsdauer und der -umfang richten sich nach der vorherigen und individuellen Absprache und dem Hautbild. FEEL GOOD COSMETICS Kathrin Braun gibt Behandlungsempfehlungen, die Entscheidung über die Art der Behandlung trifft der Kunde.
Eine Terminstornierung oder -verschiebung seitens des Kunden ist bis zu 24 Stunden vor Beginn des Termins kostenfrei. Bei einer Absage oder Terminverschiebung, gleich aus welchen Gründen, kurz vor dem Termin sowie bei Nicht-Erscheinen bzw. bei mobil nicht anzutreffenden Kunden, werden 50% des Behandlungspreises in Rechnung gestellt (§ 615 BGB). Die Fahrtkostenpauschale wird komplett in Rechnung gestellt. 
Ein Anspruch auf Ersatzleistungen seitens des Kunden besteht nicht. Gutscheine für den Termin gelten bei Nicht-Einhaltung der 24-Stunden-Frist als eingelöst.